Allgemeine Geschäftsbedingungen

es gelten zudem Anhang 1 zum Onlineshop sowie Anhang 2 zu Dienst- und Produktionsleistungen

Stand Oktober 2022

1. Vertragspartner

Der Vertragspartner ist die Camper Imperium GmbH („Camper Imperium“ und „wir“), Grund 77, CH-6474 Amsteg.

Eingetragen im Handelsregister des Kantons Uri unter CHE-283.845.869, vertreten durch die Geschäftsführung Frau Dr.-Ing. Veronika Rojek-Wöckner und Herrn Alexandro Wöckner.


2. Geltungsbereich

Das Camper Imperium behält sich das Recht vor die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) sowie deren Anhänge zu ändern. Inhalte der Anhänge zur AGB sind Teil der AGB. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung, Vereinbarung oder Vertragsabschluss geltende Version der AGB sowie deren Anhänge, welche nicht einseitig geändert werden können. Die AGB richten sich an natürliche Kundschaft mit Sitz in der Schweiz und gelten für alle getätigten Bestellungen (insbesondere über den Online-Shop), angebotenen Dienstleistungen und sonstigen abgeschlossenen Verträgen. Dieser AGB entgegenstehende oder abweichende Bedingungen von Kundenseite finden keine Anwendung, auch wenn das Camper Imperium von diesen AGB abweichenden Bedingungen der Kundschaft nicht gesondert widerspricht.

Sämtliche Vereinbarungen zwischen dem Camper Imperium und dem Kunden sind schriftlich (z.B. Brief oder Email) zu treffen. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschliesslich Deutsch, auch wenn Übersetzungshilfen in weiteren Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Die AGB und deren Anhänge gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, namentlich Bestellungen, Buchungen und Dienstleistungserbringung, die über die Websites von www.camperimperium.com, www.camperimperium.ch, www.campermanufaktur.ch, www.pandoraalarm.ch sowie deren Subdomains (z.B. www.camperimperium.com/onlineshop/) online oder via Email oder persönlich abgeschlossen werden.


3. Anwendbares Recht

Amsteg (UR) ist Gerichtsstand für alle sich aus einem Vertrags- oder Vereinbarungsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht. Das Camper Imperium ist darüber hinaus berechtigt seine Ansprüche gegenüber Dritten an deren Wohnsitz einzuklagen.

Im Fall von abgeschlossenen Mietverträgen finden die gesetzlichen Bestimmungen über den Pauschalreisevertrag gemäss SR 944.3 auf das Vertragsverhältnis weder direkt noch entsprechend Anwendung. Die mietende Partei gestaltet seine Fahrt selbst und setzt das Fahrzeug eigenverantwortlich ein. Der Mietvertrag ist auf die vereinbarte Dauer befristet. Die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses auf unbestimmte Zeit aufgrund fortgesetzten Gebrauchs gem. Art. 266 Abs. 2 OR ist ausgeschlossen.


4. Datenschutz

Datenschutz ist Vertrauenssache. Deshalb folgen wir der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgende „DGSVO“), die sich international als Massstab für einen starken, effektiven Datenschutz etabliert hat. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der Datenschutzerklärung unter www.camperimperium.com/datenschutz/ nachzulesen.

Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklärt sich der Kunde auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Camper Imperium seine persönlichen Daten speichert und ohne gesonderte Einwilligung zur Abwicklung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses oder Informationszwecken verwendet.


5. Angebot

Die Darstellung von Mietfahrzeugen, Zubehör, Extras, Produkten und Dienstleistungen auf der Website sowie im Online-Shop vom Camper Imperium stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Das Angebot gilt, solange es auf der Website ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die auf der Website gezeigten Abbildungen sowie sämtliche Angaben zu den Produkten dienen der Illustration und sind unverbindlich. Massgeblich sind die spezifischen Angaben aus dem Mietvertrag, Kaufverträgen und etwaigen Verträgen über gesonderte Leistungen. Das Camper Imperium ist frei, Bestellungen und Dienstleistungsfragen ohne Nennung von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Falle wird der Kunde informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche wegen Liefer- und Leistungserbringungsverzug, Ausfall der Lieferung oder Nichterfüllung einer Leistung sind ausgeschlossen.


6. Preis

Alle Preisangaben auf unserer Website verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) und sonstigen Abgaben, sofern nicht anders ausgewiesen. Massgebend ist der Preis auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung im Onlineshop oder Fahrzeugbuchung. Dienstleistungen werden auf Basis der Projektvereinbarung oder Kundenwunsch seitens Camper Imperium unverbindlich offeriert. Dabei handelt es sich um eine Richtofferte. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Erbringung der Dienstleistung über die tatsächliche erbrachte Leistung inklusive etwaiger Mehraufwände. Preisanpassungen infolge veränderter Marktverhältnisse, Teuerung oder Kursanpassungen bleiben ohne Voranzeige jederzeit vorbehalten.

Rabatte sind nicht kumulierbar. Rabatt-Coupons im Rahmen einer Rabatt- und Sonderaktion verfallen gemäss auf der Website sowie im Newsletter angegebenen und kommunizierten Aktionszeitraum und sind nur in dieser begrenzten Zeit einlösbar.


7. Zahlungsarten und -bedingungen

Auf der Website stehen grundsätzlich folgende Zahlungsarten und Zahlungsdienstleister zur Verfügung: Banküberweisung, QR-Einzahlungsschein oder Twint. Im Geschäft kann ebenfalls via Twint oder bar gezahlt werden. Weitere Informationen zu den Zahlungsarten sind durch den Kunden bei der jeweils genutzten Bankengruppe einzuholen. Wir behalten es uns vor angebotene Zahlungsarten und -dienstleister jederzeit zu ändern.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Kauf im Online-Shop oder die Erbringung einer Dienstleistung auf Rechnung ist nicht vorgesehen. Das Camper Imperium behält sich vor nach eigenem Ermessen davon abzuweichen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt die Fahrzeugbuchung zu stornieren, die Herausgabe des überlassenen Fahrzeugs zu verweigern oder das Versenden der Ware zu unterlassen, ohne dass es einer gesonderten Fristsetzung bedarf. Erfolgt eine Zahlung nicht binnen Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug. In diesem Fall behält das Camper Imperium sich das Recht vor, dem Kunden neben dem Rechnungsbetrag eine Mahngebühr in Rechnung zu stellen. Der Kunde ist neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen. Die Widerrufs- und Rücktrittsbedingungen dieser AGB finden entsprechend Anwendung.

Rechnungen werden nach gesetzlichen Vorgaben ausschliesslich in elektronischer Form erstellt und an die hinterlegte E-Mail-Adresse übermittelt. Für eine Zustellung einer Rechnung in Papierform übernimmt der Kunde die dabei entstehenden Mehrkosten (z.B. Porto).


8. Bereitgestellte Informationen und Beratung

Das Camper Imperium ist stets bemüht die veröffentlichten und im Rahmen einer Beratung kommunizierten Daten sowie Informationen im Onlineshop, der Website und aktuell und korrekt zu halten.

Aufgrund von Produktions-/Lieferengpässen und Verkäufen via andere Kanäle kann es zu Lieferrückständen kommen. Deshalb sind alle Angaben zur Verfügbarkeit und zur Lieferzeit im Onlineshop oder Offerten ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

Das Camper Imperium übernimmt im Weiteren auch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit oder die Aktualität der von externen Herstellern oder von Seiten Camper Imperium bereitgestellten Informationen und Inhalten, auch wenn diese sorgfältig recherchiert wurden. In Besonderem gilt dies für im Camper Imperium Magazin veröffentlichten Beiträgen, die auf Basis unserer Fachkenntnisse, Erfahrungen und eigenen Einschätzungen verfasst wurden oder Informationen, die zum Zwecke der Veröffentlichung recherchiert wurden. Das Camper Imperium berät seine Kunden zudem zu Produkten, gibt Tipps für DIY-Ausbauer und spricht Empfehlungen für Kundenprojekte aus. Sämtliche Beratungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch kann dies nicht vom Kunden vorausgesetzt werden und vor allem wird kein Haftung übernommen.


9. Copyright und Urheberrechte

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt, insbesondere Inhalte wie Texte, Layout oder Bilder. Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung oder anderweitige Verwendung ist untersagt und nur mit der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung vom Camper Imperium zulässig. Bei einem Verstoss gegen diese Vorgabe behält sich das Camper Imperium sämtliche rechtlichen Schritte vor.


10. Sonderabsprachen und Teilnichtigkeit

Telefonische Auskünfte und Zusagen sind unverbindlich und bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Die Nichtigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht. Sie werden durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen oder unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommen. Die vorliegenden AGB gelten auch für künftige Angebote und Verträge im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden, auch wenn sie nicht nochmals vereinbart werden.

1. Vertragspartner

Der Vertragspartner ist die Camper Imperium GmbH („Camper Imperium“ und „wir“)
Grund 77, CH-6474 Amsteg.

Eingetragen im Handelsregister des Kantons Uri unter CHE-283.845.869, vertreten durch die Geschäftsführung Frau Dr.-Ing. Veronika Rojek-Wöckner und Herrn Alexandro Wöckner.

                 
        
 

2. Geltungsbereich Das Camper Imperium behält sich das Recht vor die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) sowie deren Anhänge zu ändern. Inhalte der Anhänge zur AGB sind Teil der AGB. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung, Vereinbarung oder Vertragsabschluss geltende Version der AGB sowie deren Anhänge, welche nicht einseitig geändert werden können. Die AGB richten sich an natürliche Kundschaft mit Sitz in der Schweiz und gelten für alle getätigten Bestellungen (insbesondere über den Online-Shop), angebotenen Dienstleistungen und sonstigen abgeschlossenen Verträgen. Dieser AGB entgegenstehende oder abweichende Bedingungen von Kundenseite finden keine Anwendung, auch wenn das Camper Imperium von diesen AGB abweichenden Bedingungen der Kundschaft nicht gesondert widerspricht.

Sämtliche Vereinbarungen zwischen dem Camper Imperium und dem Kunden sind schriftlich (z.B. Brief oder Email) zu treffen. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschliesslich Deutsch, auch wenn Übersetzungshilfen in weiteren Sprachen zur Verfügung gestellt werden.

Die AGB und deren Anhänge gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, namentlich Bestellungen, Buchungen und Dienstleistungserbringung, die über die Websites von www.camperimperium.com, www.camperimperium.ch, www.campermanufaktur.ch, www.pandoraalarm.ch sowie deren Subdomains (z.B. www.camperimperium.com/onlineshop/) online oder via Email oder persönlich abgeschlossen werden.

3. Anwendbares Recht Amsteg (UR) ist Gerichtsstand für alle sich aus einem Vertrags- oder Vereinbarungsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht. Das Camper Imperium ist darüber hinaus berechtigt seine Ansprüche gegenüber Dritten an deren Wohnsitz einzuklagen.    Im Fall von abgeschlossenen Mietverträgen finden die gesetzlichen Bestimmungen über den Pauschalreisevertrag gemäss SR 944.3 auf das Vertragsverhältnis weder direkt noch entsprechend Anwendung. Die mietende Partei gestaltet seine Fahrt selbst und setzt das Fahrzeug eigenverantwortlich ein. Der Mietvertrag ist auf die vereinbarte Dauer befristet. Die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses auf unbestimmte Zeit aufgrund fortgesetzten Gebrauchs gem. Art. 266 Abs. 2 OR ist ausgeschlossen.

4. Datenschutz Datenschutz ist Vertrauenssache. Deshalb folgen wir der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgende „DGSVO“), die sich international als Massstab für einen starken, effektiven Datenschutz etabliert hat. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der Datenschutzerklärung unter www.camperimperium.com/datenschutz/ nachzulesen. Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklärt sich der Kunde auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Camper Imperium seine persönlichen Daten speichert und ohne gesonderte Einwilligung zur Abwicklung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses oder Informationszwecken verwendet.

5. Angebot Die Darstellung von Mietfahrzeugen, Zubehör, Extras, Produkten und Dienstleistungen auf der Website sowie im Onlineshop vom Camper Imperium stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Das Angebot gilt, solange es auf der Website ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die auf der Website gezeigten Abbildungen sowie sämtliche Angaben zu den Produkten dienen der Illustration und sind unverbindlich. Massgeblich sind die spezifischen Angaben aus dem Mietvertrag, Kaufverträgen und etwaigen Verträgen über gesonderte Leistungen. Das Camper Imperium ist frei, Bestellungen und Dienstleistungsfragen ohne Nennung von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Falle wird der Kunde informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche wegen Liefer- und Leistungserbringungsverzug, Ausfall der Lieferung oder Nichterfüllung einer Leistung sind ausgeschlossen.

6. Preis

Alle Preisangaben auf unserer Website verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) und sonstigen Abgaben, sofern nicht anders ausgewiesen. Massgebend ist der Preis auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung im Onlineshop oder Fahrzeugbuchung. Dienstleistungen werden auf Basis der Projektvereinbarung oder Kundenwunsch seitens Camper Imperium unverbindlich offeriert. Dabei handelt es sich um eine Richtofferte. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Erbringung der Dienstleistung über die tatsächliche erbrachte Leistung inklusive etwaiger Mehraufwände. Preisanpassungen infolge veränderter Marktverhältnisse, Teuerung oder Kursanpassungen bleiben ohne Voranzeige jederzeit vorbehalten.

Rabatte sind nicht kumulierbar. Rabatt-Coupons im Rahmen einer Rabatt- und Sonderaktion verfallen gemäss auf der Website sowie im Newsletter angegebenen und kommuniziertem Aktionszeitraum und sind nur in dieser begrenzten Zeit einlösbar.

7. Zahlungsarten und -bedingungen Auf der Website stehen grundsätzlich folgende Zahlungsarten und Zahlungsdienstleister zur Verfügung: Banküberweisung, QR-Einzahlungsschein oder Twint. Im Geschäft kann ebenfalls via Twint oder bar gezahlt werden. Weitere Informationen zu den Zahlungsarten sind durch den Kunden bei der jeweils genutzten Bankengruppe einzuholen. Wir behalten es uns vor angebotene Zahlungsarten und -dienstleister jederzeit zu ändern.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Kauf im Online-Shop oder die Erbringung einer Dienstleistung auf Rechnung ist nicht vorgesehen. Das Camper Imperium behält sich vor nach eigenem Ermessen davon abzuweichen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt die Fahrzeugbuchung zu stornieren, die Herausgabe des überlassenen Fahrzeugs zu verweigern oder das Versenden der Ware zu unterlassen, ohne dass es einer gesonderten Fristsetzung bedarf. Erfolgt eine Zahlung nicht binnen Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug. In diesem Fall behält das Camper Imperium sich das Recht vor, dem Kunden neben dem Rechnungsbetrag eine Mahngebühr in Rechnung zu stellen. Der Kunde ist neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen. Die Widerrufs- und Rücktrittsbedingungen dieser AGB finden entsprechend Anwendung.

Rechnungen werden nach gesetzlichen Vorgaben ausschliesslich in elektronischer Form erstellt und an die hinterlegte E-Mail-Adresse übermittelt. Für eine Zustellung einer Rechnung in Papierform übernimmt der Kunde die dabei entstehenden Mehrkosten (z.B. Porto).

8. Bereitgestellte Informationen und Beratung Das Camper Imperium ist stets bemüht die veröffentlichten und im Rahmen einer Beratung kommunizierten Daten sowie Informationen im Onlineshop, der Website und aktuell und korrekt zu halten.

 

Aufgrund von Produktions-/Lieferengpässen und Verkäufen via andere Kanäle kann es zu Lieferrückständen kommen. Deshalb sind alle Angaben zur Verfügbarkeit und zur Lieferzeit im Onlineshop oder Offerten ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

 

Das Camper Imperium übernimmt im Weiteren auch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit oder die Aktualität der von externen Herstellern oder von Seiten Camper Imperium bereitgestellten Informationen und Inhalten, auch wenn diese sorgfältig recherchiert wurden. In Besonderem gilt dies für im Camper Imperium Magazin veröffentlichten Beiträgen, die auf Basis unserer Fachkenntnisse, Erfahrungen und eigenen Einschätzungen verfasst wurden oder Informationen, die zum Zwecke der Veröffentlichung recherchiert wurden. Das Camper Imperium berät seine Kunden zudem zu Produkten, gibt Tipps für DIY-Ausbauer und spricht Empfehlungen für Kundenprojekte aus. Sämtliche Beratungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch kann dies nicht vom Kunden vorausgesetzt werden und vor allem wird kein Haftung übernommen.

9. Copyright und Urheberrechte Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt, insbesondere Inhalte wie Texte, Layout oder Bilder. Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung oder anderweitige Verwendung ist untersagt und nur mit der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung vom Camper Imperium zulässig. Bei einem Verstoss gegen diese Vorgabe behält sich das Camper Imperium sämtliche rechtlichen Schritte vor.

 

 

 

10. Sonderabsprachen und Teilnichtigkeit Telefonische Auskünfte und Zusagen sind unverbindlich und bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Die Nichtigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht. Sie werden durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen oder unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommen. Die vorliegenden AGB gelten auch für künftige Angebote und Verträge im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden, auch wenn sie nicht nochmals vereinbart werden.

 

 

 

 

 

Anhang 1 zu den AGB: Onlineshop

Stand Oktober 2022

1. Geltungsbereich

Das Camper Imperium behält sich das Recht vor den Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung, Vereinbarung oder Vertragsabschluss geltende Version der AGB sowie deren Anhänge, welche nicht einseitig geändert werden können. Inhalte der Anhänge zur AGB sind Teil der AGB.

 

2. Vertragsschluss

Die Abbildungen, Beschreibungen und Preise von Produkten auf der Webseite www.camperimperium.com sowie Alt-/Subdomains sind unverbindlich, können jederzeit geändert werden. Sie stellen kein Vertragsangebot dar. Mit der Bestellung einer Ware im Onlineshop, per Telefon oder per Email oder bei einer Verkaufsanfrage nach Rücksprache zwischen dem Camper Imperium und dem Kunden, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf ab. Voraussetzung für einen gültigen Kaufvertrag ist das vollständig und wahrheitsgemässe Ausfüllen des im Onlineshop bereitgestellten Bestellformulars oder der via andere Kanäle (Email, Whatsapp u.ä.) kommunizierten Daten zum Bestellumfang und zur Person sowie das Akzeptieren der hier vorliegenden AGB sowie deren Anhänge. Das Camper Imperium bestätigt den Eingang der Bestellung mit einer z.B. automatisch generierten Auftragsbestätigung per E-Mail. Diese zeigt den Kunden lediglich an, dass die Bestellung eingetroffen ist und dass der Kaufvertrag unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist. Ein Kaufvertrag kommt durch den Bestellvorgang und der Annahme durch das Camper Imperium zustande.

 

3. Lieferung & Versand

Die Lieferadresse des Kunden muss in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein liegen. Auslandslieferungen bedürfen einer gesonderten Absprache mit dem Camper Imperium. Die Versandkonditionen gelten in der Regel nur innerhalb der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein. Bei Lieferungen ins Ausland übernimmt der Kunde die anfallenden Steuern und Zölle sowie die Paketgebühren und allfällige weitere Aufwände für die Administration. Die Lieferkosten sind abhängig von der Menge der bestellten Produkte. Es gelten die im Onlineshop kommunizierten Lieferkosten. Die Lieferkosten werden als zusätzliche Position im Warenkorb und auf der Rechnung aufgeführt.

Im Onlineshop als «verfügbar» markierte Produkte werden ab dem Bestellungseingang normalerweise innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen für die Lieferung vorbereitet bzw. stehen an der Abholadresse (Grund 77, 6474 Amsteg, Schweiz) zur Abholung bereit. Abholungen können nach Vereinbarung auch an Wochenenden getätigt werden.

Ist ein Produkt nicht vorrätig oder fälschlich als «verfügbar» markiert, wird dies den Kunden per E-Mail oder telefonisch mitgeteilt und ein neuer provisorischer Liefertermin vereinbart. Das Camper Imperium bemüht sich um eine rasche Nachlieferung und versendet Warenrückstände ohne zusätzliche Versandkosten. Ist das Camper Imperium innerhalb von 30 Kalendertagen ab Eingang der Bestellung (mit Ausnahme von kundenspezifischen Produkten oder konfektionierter Ware, siehe unten) nicht im Stande einen verbindlichen Liefertermin zu bestätigen, hat der Kunde das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten. Kann ein Artikel nicht mehr beschafft oder hergestellt werden, kann das Camper Imperium vom Vertrag zurücktreten, und muss den Kunden bereits geleistete Zahlungen für das betreffende Produkt vollständig zurückerstatten. Es bestehen keine darüberhinausgehenden Ansprüche gegenüber dem Camper Imperium.

Falls der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung nicht vor Ort ist, wird seitens Lieferdienst eine Abholungseinladung im Briefkasten, sofern keine anderweitige Vereinbarung zwischen Lieferdienst und Kunden besteht, hinterlegt. Der Kunde muss die Lieferung bei der vermerkten Poststelle abholen. Jede Bestellung, die nicht innerhalb der genannten Fristen abgeholt wird, kann weder aufbewahrt noch rückerstattet werden. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für verspätet abgeholte Bestellungen und jegliche Mängelrechte sind hierfür ausgeschlossen. Der Kunde übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, auch wenn diese nicht direkt vom Kunden in Empfang genommen wurden. Entstehen zusätzliche Versandkosten aufgrund einer falschen Lieferadresse oder falscher Adressdaten, so gehen diese Kosten vollständig zu Lasten des Kunden. Das Camper Imperium behält sich das Recht vor für den Mehraufwand bei einer Rückabwicklung der Bestellung eine Bearbeitungsgebühr von 15 %, mindestens jedoch 40 CHF in Rechnung zu stellen. Im Rahmen der Bestellung angefallene Gebühren für Drittanbieter oder Zahlungsdienstleister werden nicht zurückerstattet.

Als kundenspezifische Produkte oder konfektionierte Ware gelten die Produkte, die nicht im Onlineshop vom Camper Imperium aufgeführt werden oder möglicherweise einer Beschaffungszeit von mehr als 30 Kalendertagen bedürfen. Lieferfristen und -termine für diese Art von Bestellung werden zwischen dem Camper Imperium und dem Kunden schriftlich oder mündlich vereinbart.

 

4. Eigentumsvorbehalt, Mängelrüge und Gefahrenübergang

Die gelieferte oder an den Kunden übergebene Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises das Eigentum des Camper Imperiums.

 

Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde diese, unbeschadet ihrer Mängelrechte, sofort beim Lieferdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Der Kunde ist verpflichtet sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Lieferboten aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich an das Camper Imperium zu melden.

 

Weiter obliegt es dem Kunden, die bestellten Produkte sofort bei Erhalt zu prüfen. Für allfällige Mängel oder Abweichungen von der Bestellung muss das Camper Imperium am Tag der Lieferung per E-Mail info@camperimperium.com benachrichtigt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt und sämtliche Gewährleistungsrechte sind ausgeschlossen. Das Camper Imperium behält sich das Recht vor, einen Beweis des Mangels zu verlangen.

 

Das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder dem Verlust der bestellten Ware geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch das Camper Imperium hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

 

5. Rücktritts- und Widerrufsrecht

Eine Rückgabe oder Umtausch von gekauften Artikeln sowie Änderungen oder Stornierungen von bestätigten Bestellungen sind nicht vorgesehen, jedoch nach freiem Ermessen und in Kulanz vom Camper Imperium möglich. Im Fall eines durch das Camper Imperium akzeptierten Widerrufs muss die Ware auf Kosten des Kunden an Camper Imperium GmbH, Grund 77, 6474 Amsteg zurückgesendet werden. Geleistete Zahlungen werden binnen 14 Tage abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 15 %, aber mindestens 40 CHF, zurückerstattet. Bei einem Wertverlust der Waren ist der Käufer für diesen nur dann verantwortlich, wenn dieser auf einen Gebrauch derselben hervorgeht, welcher die Prüfung der Eigenschaften, der Beschaffenheit oder der Funktion der Waren übersteigt. Bei original verpackten oder versiegelten Waren handelt es sich bei Beschädigung der Verpackung oder beim Öffnen des Siegels um einen Wertverlust.

 

6. Garantie und Gewährleistungsbedingungen

Das Camper Imperium stellt selbst Waren her oder bietet Waren von anderen Herstellern an. Das Camper Imperium hat keinen Einfluss auf die Haltbarkeit und Funktionsfähigkeit der Produkte sowie die Gewährleistung anderer Hersteller. Der Gewährleistungsanspruch für Produkte von anderen Herstellern gegenüber dem Camper Imperium ist somit ausgeschlossen. Es gelten jedoch die Gewährleistungsangaben der Hersteller, sofern diese in der Schweiz Gültigkeit haben. Im Übrigen gelten die schweizerischen gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen gemäss Art. 197 ff. OR.

 

Es besteht kein Gewährleistungsanspruch bei Schäden durch unsachgemässe Benützung, inkompatiblen Einsatz oder bei Defekten, die auf äussere Einflüsse zurückzuführen sind. Dies könnten zum Beispiel Elementar- und Feuchtigkeitsschäden, Sturz- und Schlagschäden, Gewalteinflüsse oder Beschädigungen durch Modifikationen sein. Verschleissteile wie z.B. Batterien, Kabel, Leuchtmittel, Hilfs- und Schmierstoffe, Sicherungen etc. sind von jeglicher Gewährleistung ausgenommen. Im Gewährleistungsfall kann das Camper Imperium nach eigenem Ermessen eine kostenlose Reparatur durchführen, die Ware ersetzen oder eine vollständige oder teilweise Gutschrift des Verkaufspreises leisten.

 

7. Haftung und Haftungsausschluss

Das Camper Imperium haftet nur für Gewährleistungsansprüche, welche unter Ziff. 6 aufgeführt sind. Jegliche weitere Haftung ist ausgeschlossen, insbesondere Haftung für Schäden, die nicht an den Produkten selbst entstanden sind. Unter keinen Umständen wird für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder nicht realisierte Einsparungen gehaftet. Die Haftung ist weiter ausgeschlossen für Schäden aus Lieferverzögerungen, aus unsachgemässer Benützung des Produkts, aus dem Einsatz von inkompatiblen Ersatz- oder Zubehörteilen, aus unterlassener oder unsachgemässer Wartung und Reparatur oder bei höherer Gewalt. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

 

 

1. Geltungsbereich Das Camper Imperium behält sich das Recht vor den Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung, Vereinbarung oder Vertragsabschluss geltende Version der AGB sowie deren Anhänge, welche nicht einseitig geändert werden können. Inhalte der Anhänge zur AGB sind Teil der AGB.

 

 

 

2. Vertragsschluss Die Abbildungen, Beschreibungen und Preise von Produkten auf der Webseite www.camperimperium.com sowie Alt-/Subdomains sind unverbindlich, können jederzeit geändert werden. Sie stellen kein Vertragsangebot dar. Mit der Bestellung einer Ware im Onlineshop, per Telefon oder per Email oder bei einer Verkaufsanfrage nach Rücksprache zwischen dem Camper Imperium und dem Kunden, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf ab. Voraussetzung für einen gültigen Kaufvertrag ist das vollständig und wahrheitsgemässe Ausfüllen des im Onlineshop bereitgestellten Bestellformulars oder der via andere Kanäle (Email, Whatsapp u.ä.) kommunizierten Daten zum Bestellumfang und zur Person sowie das Akzeptieren der hier vorliegenden AGB sowie deren Anhänge. Das Camper Imperium bestätigt den Eingang der Bestellung mit einer z.B. automatisch generierten Auftragsbestätigung per E-Mail. Diese zeigt den Kunden lediglich an, dass die Bestellung eingetroffen ist und dass der Kaufvertrag unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist. Ein Kaufvertrag kommt durch den Bestellvorgang und der Annahme durch das Camper Imperium zustande.

3. Lieferung & Versand Die Lieferadresse des Kunden muss in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein liegen. Auslandslieferungen bedürfen einer gesonderten Absprache mit dem Camper Imperium. Die Versandkonditionen gelten in der Regel nur innerhalb der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein. Bei Lieferungen ins Ausland übernimmt der Kunde die anfallenden Steuern und Zölle sowie die Paketgebühren und allfällige weitere Aufwände für die Administration. Die Lieferkosten sind abhängig von der Menge der bestellten Produkte. Es gelten die im Onlineshop kommunizierten Lieferkosten. Die Lieferkosten werden als zusätzliche Position im Warenkorb und auf der Rechnung aufgeführt.

 

Im Onlineshop als «verfügbar» markierte Produkte werden ab dem Bestellungseingang normalerweise innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen für die Lieferung vorbereitet bzw. stehen an der Abholadresse (Grund 77, 6474 Amsteg, Schweiz) zur Abholung bereit. Abholungen können nach Vereinbarung auch an Wochenenden getätigt werden.

Ist ein Produkt nicht vorrätig oder fälschlich als «verfügbar» markiert, wird dies den Kunden per E-Mail oder telefonisch mitgeteilt und ein neuer provisorischer Liefertermin vereinbart. Das Camper Imperium bemüht sich um eine rasche Nachlieferung und versendet Warenrückstände ohne zusätzliche Versandkosten. Ist das Camper Imperium innerhalb von 30 Kalendertagen ab Eingang der Bestellung (mit Ausnahme von kundenspezifischen Produkten oder konfektionierter Ware, siehe unten) nicht im Stande einen verbindlichen Liefertermin zu bestätigen, hat der Kunde das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten. Kann ein Artikel nicht mehr beschafft oder hergestellt werden, kann das Camper Imperium vom Vertrag zurücktreten, und muss den Kunden bereits geleistete Zahlungen für das betreffende Produkt vollständig zurückerstatten. Es bestehen keine darüberhinausgehenden Ansprüche gegenüber dem Camper Imperium.

 

Falls der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung nicht vor Ort ist, wird seitens Lieferdienst eine Abholungseinladung im Briefkasten, sofern keine anderweitige Vereinbarung zwischen Lieferdienst und Kunden besteht, hinterlegt. Der Kunde muss die Lieferung bei der vermerkten Poststelle abholen. Jede Bestellung, die nicht innerhalb der genannten Fristen abgeholt wird, kann weder aufbewahrt noch rückerstattet werden. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für verspätet abgeholte Bestellungen und jegliche Mängelrechte sind hierfür ausgeschlossen. Der Kunde übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, auch wenn diese nicht direkt vom Kunden in Empfang genommen wurden. Entstehen zusätzliche Versandkosten aufgrund einer falschen Lieferadresse oder falscher Adressdaten, so gehen diese Kosten vollständig zu Lasten des Kunden. Das Camper Imperium behält sich das Recht vor für den Mehraufwand bei einer Rückabwicklung der Bestellung eine Bearbeitungsgebühr von 15 %, mindestens jedoch 40 CHF in Rechnung zu stellen. Im Rahmen der Bestellung angefallene Gebühren für Drittanbieter oder Zahlungsdienstleister werden nicht zurückerstattet.

 

Als kundenspezifische Produkte oder konfektionierte Ware gelten die Produkte, die nicht im Onlineshop vom Camper Imperium aufgeführt werden oder möglicherweise einer Beschaffungszeit von mehr als 30 Kalendertagen bedürfen. Lieferfristen und -termine für diese Art von Bestellung werden zwischen dem Camper Imperium und dem Kunden schriftlich oder mündlich vereinbart.

4. Eigentumsvorbehalt, Mängelrüge und Gefahrenübergang Die gelieferte oder an den Kunden übergebene Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises das Eigentum des Camper Imperiums.

 

Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde diese, unbeschadet ihrer Mängelrechte, sofort beim Lieferdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Der Kunde ist verpflichtet sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Lieferboten aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich an das Camper Imperium zu melden.

 

Weiter obliegt es dem Kunden, die bestellten Produkte sofort bei Erhalt zu prüfen. Für allfällige Mängel oder Abweichungen von der Bestellung muss das Camper Imperium am Tag der Lieferung per E-Mail info@camperimperium.com benachrichtigt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt und sämtliche Gewährleistungsrechte sind ausgeschlossen. Das Camper Imperium behält sich das Recht vor, einen Beweis des Mangels zu verlangen.

 

Das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder dem Verlust der bestellten Ware geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch das Camper Imperium hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

5. Rücktritts- und Widerrufsrecht Eine Rückgabe oder Umtausch von gekauften Artikeln sowie Änderungen oder Stornierungen von bestätigten Bestellungen sind nicht vorgesehen, jedoch nach freiem Ermessen und in Kulanz vom Camper Imperium möglich. Im Fall eines durch das Camper Imperium akzeptierten Widerrufs muss die Ware auf Kosten des Kunden an Camper Imperium GmbH, Grund 77, 6474 Amsteg zurückgesendet werden. Geleistete Zahlungen werden binnen 14 Tage abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 15 %, aber mindestens 40 CHF, zurückerstattet. Bei einem Wertverlust der Waren ist der Käufer für diesen nur dann verantwortlich, wenn dieser auf einen Gebrauch derselben hervorgeht, welcher die Prüfung der Eigenschaften, der Beschaffenheit oder der Funktion der Waren übersteigt. Bei original verpackten oder versiegelten Waren handelt es sich bei Beschädigung der Verpackung oder beim Öffnen des Siegels um einen Wertverlust.

6. Garantie und Gewährleistungsbedingungen Das Camper Imperium stellt selbst Waren her oder bietet Waren von anderen Herstellern an. Das Camper Imperium hat keinen Einfluss auf die Haltbarkeit und Funktionsfähigkeit der Produkte sowie die Gewährleistung anderer Hersteller. Der Gewährleistungsanspruch für Produkte von anderen Herstellern gegenüber dem Camper Imperium ist somit ausgeschlossen. Es gelten jedoch die Gewährleistungsangaben der Hersteller, sofern diese in der Schweiz Gültigkeit haben. Im Übrigen gelten die schweizerischen gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen gemäss Art. 197 ff. OR.

Es besteht kein Gewährleistungsanspruch bei Schäden durch unsachgemässe Benützung, inkompatiblen Einsatz oder bei Defekten, die auf äussere Einflüsse zurückzuführen sind. Dies könnten zum Beispiel Elementar- und Feuchtigkeitsschäden, Sturz- und Schlagschäden, Gewalteinflüsse oder Beschädigungen durch Modifikationen sein. Verschleissteile wie z.B. Batterien, Kabel, Leuchtmittel, Hilfs- und Schmierstoffe, Sicherungen etc. sind von jeglicher Gewährleistung ausgenommen. Im Gewährleistungsfall kann das Camper Imperium nach eigenem Ermessen eine kostenlose Reparatur durchführen, die Ware ersetzen oder eine vollständige oder teilweise Gutschrift des Verkaufspreises leisten.

7. Haftung und Haftungsausschluss Das Camper Imperium haftet nur für Gewährleistungsansprüche, welche unter Ziff. 6 aufgeführt sind. Jegliche weitere Haftung ist ausgeschlossen, insbesondere Haftung für Schäden, die nicht an den Produkten selbst entstanden sind. Unter keinen Umständen wird für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder nicht realisierte Einsparungen gehaftet. Die Haftung ist weiter ausgeschlossen für Schäden aus Lieferverzögerungen, aus unsachgemässer Benützung des Produkts, aus dem Einsatz von inkompatiblen Ersatz- oder Zubehörteilen, aus unterlassener oder unsachgemässer Wartung und Reparatur oder bei höherer Gewalt. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

Anhang 2 zu den AGB: Dienst- und Produktionsleistungen

Stand Oktober 2022

1. Geltungsbereich

Das Camper Imperium behält sich das Recht vor den Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung, Vereinbarung oder Vertragsabschluss geltende Version der AGB sowie deren Anhänge, welche nicht einseitig geändert werden können. Inhalte der Anhänge zur AGB sind Teil der AGB.

 

2. Vertragsgegenstand, Angebotsunterlagen und Vertragsschluss

Gegenstand des Vertrags ist der individuelle Umbau, diverse Arbeiten (allumfassend Projekte) am und die Übergabe eines Fahrzeugs nach den vereinbarten Anforderungen. Die Bestellung von uns angebotenen Dienst- oder Produktionsleistungen versteht sich als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden. Das Camper Imperium ist frei, Bestellungen und Dienstleistungsfragen ohne Nennung von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen. Ein Vertrag kommt nur durch eine Offerte unsererseits und anschliessender Auftragserteilung durch den Kunden zustande. Der Vertragsschluss erfolgt durch übereinstimmende Willensäusserungen, das heisst, wenn Einigkeit darüber besteht, was man miteinander vereinbaren möchte. Diese Willenserklärungen müssen keineswegs ausdrücklich und schon gar nicht schriftlich, sondern vor allem durch konkludentes Verhalten erfolgen. Soweit der Kunde sein eigenes Fahrzeug zum individuellen Umbau stellt, erfolgt eine verbindliche Offerte durch uns erst nach dessen Besichtigung. Wegen der Details des jeweiligen Leistungsumfangs (Fahrzeug, Umbaumassnahmen, Ausstattungskriterien etc.) wird auf die ausgewählte und in der Richtofferte sowie zusätzlichen Dokumenten (z.B. Email) präzisierte Produktbeschreibung verwiesen. In allen Offerten sind Preisänderungen vorbehalten.

 

Die Offerte erlischt, wenn sie nicht innerhalb von zwei Wochen ab Zugang schriftlich (auch per E-Mail) angenommen wird oder der Aufforderung einer Anzahlung durch den Kunden nicht nachgekommen wird. Der Inhalt schriftlicher Auftragsbestätigungen ist massgebend, es sei denn der Kunde widerspricht unverzüglich. Ein Widerrufsrecht besteht nicht, kann seitens Camper Imperium aus Kulanz eingeräumt werden. Jedwede Abweichung, Ergänzung oder Nebenabrede bedarf zur Wirksamkeit der Schriftform.

 

Das Camper Imperium behält sich Eigentums- und Urheberrechte für Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen, 3D-Modelle und sonstigen Unterlagen vor. Dies gilt vor allem für schriftlichen Unterlagen, die als vertraulich bezeichnet sind. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf es einer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch das Camper Imperium.

 

3. Projektumsetzung

Der grundsätzliche Ablauf eines Projekts unterteilt sich in folgende Schritte: Anfrage durch den Kunden, Beratung durch das Camper Imperium, Vereinbarung über die Projektdetails (ggf. Beschaffung von Basisfahrzeugen), Erstellung eienr unverbindlichen Offerte durch das Camper Imperium, verbindliche Auftragserteilung durch den Kunden, Projektumsetzung am Geschäftsstandort des Camper Imperiums, Übergabe an den Kunden am Geschäftsstandort (sofern nicht anders vereinbart).  Weitere Details sind https://camperimperium.com/ablauf-camperausbau/ zu entnehmen.

 

Der Kunde stimmt zu, dass bautechnisch notwendige Veränderungen an dem Fahrzeug, die für den Aus-/Umbau oder die vereinbarte Dienstleistung vorgenommen werden, als vertraglich vereinbart gelten. Dies sind z.B. Eingriffe in die bestehende Elektrik, Verlegen neuer Kabel, oder Veränderungen an der Karosserie (Schneiden, Bohren etc.). Das Camper Imperium erklärt, dass er sämtliche Arbeiten nach den anerkannten Regeln der Technik vornimmt. Sofern eine Zulassung der technischen Änderung seitens Verkehrsamtes gesetzlich vorgesehen ist, erfolgt dies nach Vereinbarung durch das Camper Imperium. Entscheidet sich der Kunde gegen den MFK-Service, so erlischt eine unter Umständen ausgesprochene Zulassungsgarantie.

 

Ein- und Umbauten werden individuell nach Kundenwunsch passend zu dem Fahrzeug gefertigt und sind für andere Fahrzeuge nicht verwendbar.

 

Änderungswünsche, die nach Beginn der Projekterfüllung erfolgen und zusätzliche Kosten verursachen, sind seitens des Kunden zu tragen.

 

4. Kundenseitige Voraussetzungen

Der Kunde verpflichtet sich sein Fahrzeug pünktlich zum genannten Termin für das vereinbarte Projekt bereitzustellen. Wird das Fahrzeug nicht pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt übergeben, darf das Camper Imperium Schadenersatz verlangen. Sollte der Auftrag nicht termingerecht durchgeführt werden können, können pro Tag, an dem wir keinen anderen Auftrag vorziehen können, Kosten in Höhe von pauschal 1000 CHF geltend gemacht.

 

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen das Camper Imperium dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

 

5. Liefer- und Erfüllungszeitraum

Die Erbringung unserer Leistung erfolgt in Abhängigkeit des Leistungsumfangs und innerhalb eines vereinbarten Zeitraums. Der in der Offerte angegebene Termin ist unverbindlich. Verbindliche Termine werden von uns gesondert bestätigt. Abweichungen vom Lieferzeitraum können sich insbesondere durch Verzug bei der Beschaffung von Fahrzeugen und Einbauteilen durch unsere Zulieferer ergeben. Ist die Nichteinhaltung der Leistungserbringung aufgrund höherer Gewalt oder anderer nicht von uns zu vertretender Ereignisse (z.B. Einflüsse von Naturereignissen, Krankheit oder Tod) unmöglich oder übermässig erschwert, verlängern sich die Leistungsfristen entsprechend und wir werden für die Dauer der Verhinderung von der Leistungspflicht befreit.

Das Camper Imperium behält sich das das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, sofern Hinderungsgründe auf nicht absehbare Zeit bestehen bleiben. Über Verzögerungen wird der Kunde unverzüglich informiert und es werden sämtliche empfangenen Leistungen zurückerstattet. Rechte wegen Verzugs kann der Kunde aus den vorgenannten Gründen nicht geltend machen.

Ein Terminverzug, der auf das Verschulden des Kunden oder eines von ihm beauftragten Dritten zurückzuführen ist, hat der Kunde in vollem Umfang selbst zu vertreten.

Der Gefahrübergang erfolgt mit Übergabe des Fahrzeugs oder Projektergebnisses. Befindet sich der Kunde aus von ihm zu vertretenden Gründen in Lieferverzug oder wünscht er die spätere Übergabe, so geht die Gefahr ab Beginn der Verzögerung auf ihn über.

 

6. Rücktritts- und Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht den geschlossenen Vertrag jederzeit zu kündigen. Er ist dann weiterhin zur Zahlung der vereinbarten Vergütung abzüglich unserer ersparten Aufwendungen verpflichtet. Daneben kann der Vertrag beiderseits aus wichtigem Grund gekündigt werden. In diesem Fall wird die Vergütung fällig, welche bis dahin für die von uns geleistete Arbeit angefallen ist.

 

7. Eigentumsvorbehalt und Gefahrenübergang

Die gelieferte Leistung oder der im Kundenfahrzeug durchgeführte Umbau bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises das Eigentum des Camper Imperiums. Der Kunde ist verpflichtet Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln. Sofern einer Zahlungsaufforderung seitens Kunde nicht nachgekommen wird, behält sich das Camper Imperium das Retentionsrecht vor. Hierbei erfolgt die Übergabe des Fahrzeugs erst nach vollständiger Bezahlung der gestellten Rechnung.

 

8. Mängelrüge und Gewährleistung

Der Kunde und das Camper Imperium stimmen über die Materialien einer Dienst- und Produktionsleistung überein, insbesondere wenn diese die Verarbeitung natürlicher Materialien, z.B. Holz, beinhalten. Das Camper Imperium weist ausdrücklich darauf hin, dass Echtholz zwar nicht für den Fahrzeugbau als übliches Material gilt, aber unter Beachtung der ausgehändigten oder kommunizierten Pflegehinweise verwendbar ist. Bei der Verwendung von Echtholz kann es immer wieder zu Verformung oder farblichen Veränderung des Holzes kommen. Hierbei handelt es sich nicht um einen Qualitätsmangel, den ein Gewährleistungsanspruch voraussetzt. Der Kunde verpflichtet sich derartige Auffälligkeiten umgehend dem Camper Imperium zu melden, sodass entsprechende Massnahmen getroffen werden können.

 

Mängelansprüche sind bei oder spätestens binnen 7 Tagen nach der Übernahme des Fahrzeug an das Camper Imperium zu melden. Für Mängel leistet das Camper Imperium nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Neuherstellung. Sofern die Nachbesserung fehlschlägt, kann der Kunde eine Preisminderung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Dies gilt auch, wenn wir die Nachbesserung ernsthaft und endgültig verweigern. Das Recht auf Rücktritt steht dem Kunden nicht zu, wenn der Mangel oder eine Pflichtverletzung unerheblich ist.

 

Bei für das vereinbarte Projekt beschafften Gegenständen von anderen Herstellern (z.B. Kühlschrank) ist ein Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Camper Imperium ausgeschlossen. Es gelten jedoch die Gewährleistungsangaben der Hersteller, sofern diese in der Schweiz Gültigkeit haben. Im Übrigen gelten die schweizerischen gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen gemäss Art. 197 ff. OR.

 

Es besteht kein Gewährleistungsanspruch bei Schäden durch unsachgemässe Benützung, inkompatiblen Einsatz, übermässige Beanspruchung oder bei Defekten, die auf äussere Einflüsse zurückzuführen sind. Dies könnten zum Beispiel Elementar- und Feuchtigkeitsschäden, Sturz- und Schlagschäden, Gewalteinflüsse oder Beschädigungen durch Modifikationen sein. Verschleissteile wie z.B. Batterien, Kabel, Leuchtmittel, Hilfs- und Schmierstoffe, Sicherungen etc. sind von jeglicher Gewährleistung ausgenommen. Im Gewährleistungsfall kann das Camper Imperium nach eigenem Ermessen eine kostenlose Reparatur durchführen, die Ware ersetzen oder eine vollständige oder teilweise Gutschrift des Verkaufspreises leisten.

 

Für den Fall, dass der Kunde Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Camper Imperium geltend macht, bei denen sich nach Überprüfung durch das Camper Imperium herausstellt, dass es sich hierbei nicht um Mängel der von uns erbrachten Dienst- oder Produktionsleistung handelt, sondern Mängel, die z.B. durch den unsachgemässen Gebrauch durch den Kunden entstanden sind, so hat dieser die entsprechenden Kosten für den entstandenen Aufwand an das Camper Imperium zu entschädigen.

 

9. Haftung und Haftungsausschluss

Das Camper Imperium übernimmt keine Gewährleistung und Haftung für Materialen, Teile, Komponenten usw., die vom Kunden oder Dritten eingebaut wurden. Wir überprüfen keine Arbeiten, die vom Kunden oder Dritten im Vorfeld durchgeführt wurden ausser dies wurde vorgängig vereinbart. Mängel oder Schäden, die daraus entstehen, unterliegen nicht unserer Haftung.

 

Das Camper Imperium haftet nur für Gewährleistungsansprüche, welche unter Ziff. 8 aufgeführt sind. Jegliche weitere Haftung ist ausgeschlossen, insbesondere Haftung für Schäden, die nicht an den Dienst- und Produktsleistungsergebnissen selbst entstanden sind. Unter keinen Umständen wird für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder nicht realisierte Einsparungen gehaftet. Die Haftung ist weiter ausgeschlossen für Schäden aus Lieferverzögerungen, aus unsachgemässer Benützung, aus dem Einsatz von inkompatiblen Ersatz- oder Zubehörteilen, aus unterlassener oder unsachgemässer Wartung und Reparatur oder bei höherer Gewalt. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

1. Geltungsbereich Das Camper Imperium behält sich das Recht vor den Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung, Vereinbarung oder Vertragsabschluss geltende Version der AGB sowie deren Anhänge, welche nicht einseitig geändert werden können. Inhalte der Anhänge zur AGB sind Teil der AGB.

 

 

 

2. Vertragsgegenstand, Angebotsunterlagen und Vertragsschluss Gegenstand des Vertrags ist der individuelle Umbau, diverse Arbeiten (allumfassend Projekte) am und die Übergabe eines Fahrzeugs nach den vereinbarten Anforderungen. Die Bestellung von uns angebotenen Dienst- oder Produktionsleistungen versteht sich als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden. Das Camper Imperium ist frei, Bestellungen und Dienstleistungsfragen ohne Nennung von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen. Ein Vertrag kommt nur durch eine Offerte unsererseits und anschliessender Auftragserteilung durch den Kunden zustande. Der Vertragsschluss erfolgt durch übereinstimmende Willensäusserungen, das heisst, wenn Einigkeit darüber besteht, was man miteinander vereinbaren möchte. Diese Willenserklärungen müssen keineswegs ausdrücklich und schon gar nicht schriftlich, sondern vor allem durch konkludentes Verhalten erfolgen. Soweit der Kunde sein eigenes Fahrzeug zum individuellen Umbau stellt, erfolgt eine verbindliche Offerte durch uns erst nach dessen Besichtigung. Wegen der Details des jeweiligen Leistungsumfangs (Fahrzeug, Umbaumassnahmen, Ausstattungskriterien etc.) wird auf die ausgewählte und in der Richtofferte sowie zusätzlichen Dokumenten (z.B. Email) präzisierte Produktbeschreibung verwiesen. In allen Offerten sind Preisänderungen vorbehalten.

 

Die Offerte erlischt, wenn sie nicht innerhalb von zwei Wochen ab Zugang schriftlich (auch per E-Mail) angenommen wird oder der Aufforderung einer Anzahlung durch den Kunden nicht nachgekommen wird. Der Inhalt schriftlicher Auftragsbestätigungen ist massgebend, es sei denn der Kunde widerspricht unverzüglich. Ein Widerrufsrecht besteht nicht, kann seitens Camper Imperium aus Kulanz eingeräumt werden. Jedwede Abweichung, Ergänzung oder Nebenabrede bedarf zur Wirksamkeit der Schriftform.

 

Das Camper Imperium behält sich Eigentums- und Urheberrechte für Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen, 3D-Modelle und sonstigen Unterlagen vor. Dies gilt vor allem für schriftlichen Unterlagen, die als vertraulich bezeichnet sind. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf es einer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch das Camper Imperium.

3. Projektumsetzung Der grundsätzliche Ablauf eines Projekts unterteilt sich in folgende Schritte: Anfrage durch den Kunden, Beratung durch das Camper Imperium, Vereinbarung über die Projektdetails (ggf. Beschaffung von Basisfahrzeugen), Erstellung eienr unverbindlichen Offerte durch das Camper Imperium, verbindliche Auftragserteilung durch den Kunden, Projektumsetzung am Geschäftsstandort des Camper Imperiums, Übergabe an den Kunden am Geschäftsstandort (sofern nicht anders vereinbart).  Weitere Details sind https://camperimperium.com/ablauf-camperausbau/ zu entnehmen.

Der Kunde stimmt zu, dass bautechnisch notwendige Veränderungen an dem Fahrzeug, die für den Aus-/Umbau oder die vereinbarte Dienstleistung vorgenommen werden, als vertraglich vereinbart gelten. Dies sind z.B. Eingriffe in die bestehende Elektrik, Verlegen neuer Kabel, oder Veränderungen an der Karosserie (Schneiden, Bohren etc.). Das Camper Imperium erklärt, dass er sämtliche Arbeiten nach den anerkannten Regeln der Technik vornimmt. Sofern eine Zulassung der technischen Änderung seitens Verkehrsamtes gesetzlich vorgesehen ist, erfolgt dies nach Vereinbarung durch das Camper Imperium. Entscheidet sich der Kunde gegen den MFK-Service, so erlischt eine unter Umständen ausgesprochene Zulassungsgarantie.

 

Ein- und Umbauten werden individuell nach Kundenwunsch passend zu dem Fahrzeug gefertigt und sind für andere Fahrzeuge nicht verwendbar.

 

Änderungswünsche, die nach Beginn der Projekterfüllung erfolgen und zusätzliche Kosten verursachen, sind seitens des Kunden zu tragen.

4. Kundenseitige Voraussetzungen Der Kunde verpflichtet sich sein Fahrzeug pünktlich zum genannten Termin für das vereinbarte Projekt bereitzustellen. Wird das Fahrzeug nicht pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt übergeben, darf das Camper Imperium Schadenersatz verlangen. Sollte der Auftrag nicht termingerecht durchgeführt werden können, können pro Tag, an dem wir keinen anderen Auftrag vorziehen können, Kosten in Höhe von pauschal 1000 CHF geltend gemacht.

 

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen das Camper Imperium dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

5. Liefer- und Erfüllungszeitraum Die Erbringung unserer Leistung erfolgt in Abhängigkeit des Leistungsumfangs und innerhalb eines vereinbarten Zeitraums. Der in der Offerte angegebene Termin ist unverbindlich. Verbindliche Termine werden von uns gesondert bestätigt. Abweichungen vom Lieferzeitraum können sich insbesondere durch Verzug bei der Beschaffung von Fahrzeugen und Einbauteilen durch unsere Zulieferer ergeben. Ist die Nichteinhaltung der Leistungserbringung aufgrund höherer Gewalt oder anderer nicht von uns zu vertretender Ereignisse (z.B. Einflüsse von Naturereignissen, Krankheit oder Tod) unmöglich oder übermässig erschwert, verlängern sich die Leistungsfristen entsprechend und wir werden für die Dauer der Verhinderung von der Leistungspflicht befreit.

 

Das Camper Imperium behält sich das das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, sofern Hinderungsgründe auf nicht absehbare Zeit bestehen bleiben. Über Verzögerungen wird der Kunde unverzüglich informiert und es werden sämtliche empfangenen Leistungen zurückerstattet. Rechte wegen Verzugs kann der Kunde aus den vorgenannten Gründen nicht geltend machen.

Ein Terminverzug, der auf das Verschulden des Kunden oder eines von ihm beauftragten Dritten zurückzuführen ist, hat der Kunde in vollem Umfang selbst zu vertreten.

Der Gefahrübergang erfolgt mit Übergabe des Fahrzeugs oder Projektergebnisses. Befindet sich der Kunde aus von ihm zu vertretenden Gründen in Lieferverzug oder wünscht er die spätere Übergabe, so geht die Gefahr ab Beginn der Verzögerung auf ihn über.

6. Rücktritts- und Widerrufsrecht Der Kunde hat das Recht den geschlossenen Vertrag jederzeit zu kündigen. Er ist dann weiterhin zur Zahlung der vereinbarten Vergütung abzüglich unserer ersparten Aufwendungen verpflichtet. Daneben kann der Vertrag beiderseits aus wichtigem Grund gekündigt werden. In diesem Fall wird die Vergütung fällig, welche bis dahin für die von uns geleistete Arbeit angefallen ist.

 

 

 

7. Eigentumsvorbehalt und Gefahrenübergang Die gelieferte Leistung oder der im Kundenfahrzeug durchgeführte Umbau bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises das Eigentum des Camper Imperiums. Der Kunde ist verpflichtet Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln.

Sofern einer Zahlungsaufforderung seitens Kunde nicht nachgekommen wird, behält sich das Camper Imperium das Retentionsrecht vor. Hierbei erfolgt die Übergabe des Fahrzeugs erst nach vollständiger Bezahlung der gestellten Rechnung.

 

 

 

 

 

8. Mängelrüge und Gewährleistung Der Kunde und das Camper Imperium stimmen über die Materialien einer Dienst- und Produktionsleistung überein, insbesondere wenn diese die Verarbeitung natürlicher Materialien, z.B. Holz, beinhalten. Das Camper Imperium weist ausdrücklich darauf hin, dass Echtholz zwar nicht für den Fahrzeugbau als übliches Material gilt, aber unter Beachtung der ausgehändigten oder kommunizierten Pflegehinweise verwendbar ist. Bei der Verwendung von Echtholz kann es immer wieder zu Verformung oder farblichen Veränderung des Holzes kommen. Hierbei handelt es sich nicht um einen Qualitätsmangel, den ein Gewährleistungsanspruch voraussetzt. Der Kunde verpflichtet sich derartige Auffälligkeiten umgehend dem Camper Imperium zu melden, sodass entsprechende Massnahmen getroffen werden können.

 

Mängelansprüche sind bei oder spätestens binnen 7 Tagen nach der Übernahme des Fahrzeug an das Camper Imperium zu melden. Für Mängel leistet das Camper Imperium nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Neuherstellung. Sofern die Nachbesserung fehlschlägt, kann der Kunde eine Preisminderung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Dies gilt auch, wenn wir die Nachbesserung ernsthaft und endgültig verweigern. Das Recht auf Rücktritt steht dem Kunden nicht zu, wenn der Mangel oder eine Pflichtverletzung unerheblich ist.

 

Bei für das vereinbarte Projekt beschafften Gegenständen von anderen Herstellern (z.B. Kühlschrank) ist ein Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Camper Imperium ausgeschlossen. Es gelten jedoch die Gewährleistungsangaben der Hersteller, sofern diese in der Schweiz Gültigkeit haben. Im Übrigen gelten die schweizerischen gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen gemäss Art. 197 ff. OR.

 

Es besteht kein Gewährleistungsanspruch bei Schäden durch unsachgemässe Benützung, inkompatiblen Einsatz, übermässige Beanspruchung oder bei Defekten, die auf äussere Einflüsse zurückzuführen sind. Dies könnten zum Beispiel Elementar- und Feuchtigkeitsschäden, Sturz- und Schlagschäden, Gewalteinflüsse oder Beschädigungen durch Modifikationen sein. Verschleissteile wie z.B. Batterien, Kabel, Leuchtmittel, Hilfs- und Schmierstoffe, Sicherungen etc. sind von jeglicher Gewährleistung ausgenommen. Im Gewährleistungsfall kann das Camper Imperium nach eigenem Ermessen eine kostenlose Reparatur durchführen, die Ware ersetzen oder eine vollständige oder teilweise Gutschrift des Verkaufspreises leisten.

 

Für den Fall, dass der Kunde Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Camper Imperium geltend macht, bei denen sich nach Überprüfung durch das Camper Imperium herausstellt, dass es sich hierbei nicht um Mängel der von uns erbrachten Dienst- oder Produktionsleistung handelt, sondern Mängel, die z.B. durch den unsachgemässen Gebrauch durch den Kunden entstanden sind, so hat dieser die entsprechenden Kosten für den entstandenen Aufwand an das Camper Imperium zu entschädigen.

9. Haftung und Haftungsausschluss Das Camper Imperium übernimmt keine Gewährleistung und Haftung für Materialen, Teile, Komponenten usw., die vom Kunden oder Dritten eingebaut wurden. Wir überprüfen keine Arbeiten, die vom Kunden oder Dritten im Vorfeld durchgeführt wurden ausser dies wurde vorgängig vereinbart. Mängel oder Schäden, die daraus entstehen, unterliegen nicht unserer Haftung.

 

Das Camper Imperium haftet nur für Gewährleistungsansprüche, welche unter Ziff. 8 aufgeführt sind. Jegliche weitere Haftung ist ausgeschlossen, insbesondere Haftung für Schäden, die nicht an den Dienst- und Produktsleistungsergebnissen selbst entstanden sind. Unter keinen Umständen wird für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder nicht realisierte Einsparungen gehaftet. Die Haftung ist weiter ausgeschlossen für Schäden aus Lieferverzögerungen, aus unsachgemässer Benützung, aus dem Einsatz von inkompatiblen Ersatz- oder Zubehörteilen, aus unterlassener oder unsachgemässer Wartung und Reparatur oder bei höherer Gewalt. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.